Samstag, Juli 24, 2021
StartBeitragEiche an der Obernfelder Allee in Lübbecke muss gefällt werden

Eiche an der Obernfelder Allee in Lübbecke muss gefällt werden

Eine Eiche, die Teil des Naturdenkmals „Obernfelder Allee“ in Lübbecke ist, kann nicht mehr gerettet werden. Der Einzelbaum im Naturdenkmalensemble der Obernfelder Allee ist trotz aller Pflegemaßnahmen der letzten Jahrzehnte abgestorben und muss nun leider aus Gründen der Verkehrssicherungspflicht gefällt werden. Die kreiseigenen Baumpfleger mussten bei ihren derzeitigen Pflegemaßnahmen in der Obernfelder Allee mit großem Bedauern feststellen, dass der etwa 120 Jahre alte Baum vermutlich durch Pilzbefall abgestorben ist. Durch die vorangegangenen heißen und trockneren Sommer und die damit verbundene Wasserknappheit haben viele Bäume und besonders Gehölze mit Vorschädigungen wesentlich schlechtere Überlebenschancen und sterben häufig rasch ab. Gerade die Lage an Straßen, verbunden mit ehemaligen Bodenversiegelungen und Rohrleitungsbauten, führt zu oftmals schweren Vorschädigungen. Um diese für die Zukunft zu vermeiden wird die Allee daher seit längerem genau überwacht.

Quelle: PM, Kreis Minden-Lübbecke, 14.4.2021

Most Popular

Recent Comments