Samstag, Juli 24, 2021
StartBeitragAusstellung, Aktionen und BNE-Fortbildung zum Wolf werden verschoben

Ausstellung, Aktionen und BNE-Fortbildung zum Wolf werden verschoben

Die ursprünglich im Mai geplanten Wolf-Aktionstage im NABU Besucherzentrum Moorhus werden in den Oktober verschoben. Dies betrifft sowohl die NABU-Wanderausstellung „Die Rückkehr des Wolfes nach NRW“, gefördert durch die Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW, als auch die spannenden Veranstaltungen und Moorführungen des Moorhus-Bildungsteams. Die Termine werden demnächst  in der Presse und im Internet unter www.moorhus.eu bekannt gegeben.

Lehrerinnen und Lehrer von Grund- und weiterführenden Schulen können unabhängig davon verschiedene BNE-Veranstaltungen unter dem Motto „Auf den Spuren der Wölfe“ für ihre Schulklassen buchen. Die Abkürzung BNE bedeutet „Bildung für nachhaltige Entwicklung“, das kontroverse Thema Wolf wird also auch aus der Sicht verschiedener Akteure beleuchtet. Interessierte Lehrerinnen und Lehrer können sich auf der Moorhus-Homepage informieren.

Die BNE-Fortbildung für Lehrerinnen, Lehrer, Erziehende und andere Multiplikatoren zum Thema „Biologische Vielfalt: Wölfe und Wildbienen in Unterricht und Kita“ wurde auf den 28. Oktober 2021 verschoben. Anmeldungen werden ab sofort im NABU Besucherzentrum Moorhus, Frotheimer Straße 57a in Lübbecke-Gehlenbeck, telefonisch unter 05741 2409518 oder per Mail bei Julia Lambert unter julia.lambert@moorhus.eu angenommen.

Quelle: PM, NABU Besucherzentrum Moorhus, 28.04.2021

Most Popular

Recent Comments