Mittwoch, August 4, 2021
StartBeitragDas Babybegrüßungspaket der Gemeinde Hille gibt es seit zehn Jahren

Das Babybegrüßungspaket der Gemeinde Hille gibt es seit zehn Jahren

Wärmende Schuhe für kalte Kinderfüße

Das Babybegrüßungspaket der Gemeinde Hille gibt es seit zehn Jahren

Ein niedliches Kuscheltier und kleine Schuhe fürs Kind, ein Kochbuch für die Eltern – neue Erdenbürger*innen mit Hauptwohnsitz in der Gemeinde Hille erhalten im  Bürgerservice im Rathaus in Hartum ein besonderes Geschenk: Das Babybegrüßungspaket. Vor zehn Jahren war Premiere.

Pauline Niemann war als erstes Baby des Jahres 2011 im Rathaus angemeldet worden, und Bürgermeister Michael Schweiß überreichte den Eltern die grüne Tasche, bedruckt mit Hillerich, dem Maskottchen der Gemeinde Hille. Nach wie vor können sich die Empfänger über zahlreiche nützliche Dinge freuen. Handgestrickte Schühchen wärmen kalte Kinderfüße, die Eltern können sich Farbe, Größe und Machart aus einer vorhandenen Auswahl selbst aussuchen. Gern gesehen sind auch Hillerich-Stift, Schlüsselanhänger und Pin sowie ein Faltblatt mit wichtigen Adressen und Kontaktdaten, beispielsweise für die Stillberatung, Krabbelgruppen in der Gemeinde und Kitas.

In dem Ordner „Elternbriefe“ informiert das Kreis-Jugendamt über die Entwicklungsschritte eines Kindes vom ersten bis zum achten Lebensjahr und gibt Erziehungstipps. Der Energieversorger RWE steuert den Kinderfinder bei, das ist ein kleiner Aufkleber mit großer, weil lebensrettender Wirkung. Auf der Tür des Kinderzimmers angebracht, reflektiert er Licht und weist der Feuerwehr bei einem Brand den Weg. Auch das Energieunternehmen Westfalica heißt die Jungen und Mädchen willkommen – mit einem Kuscheltier, Rauchmelder, Steckdosenschutz, Nachtlicht und dem Buch „Kochen für Babys“.

Alle Neugeborenen, deren Eltern den Hauptwohnsitz in der Gemeinde Hille haben, erhalten nach ihrer Anmeldung im Rathaus ein Babybegrüßungspaket. Nach Auskunft von Sachbearbeiterin Anke kleine Siemer, die das Projekt betreut und die Taschen packt, wird ein Glückwunschschreiben mitsamt Gutschein verschickt; einzulösen ist dieser dann in der Bürgerberatung. Durchschnittlich 120 grüne Taschen pro Jahr reichen die Mitarbeiterinnen dort  über den Tresen. 

Quelle: PM, Gemeinde Hille 01.04.2021

Beitragsbild: Kuscheltier, Informationsmaterial, Rauchmelder und Kochbuch: Das Babybegrüßungspaket der Gemeinde Hille. Foto: Gemeinde Hille

Most Popular

Recent Comments