Samstag, Juli 24, 2021
StartBeitragTourismusverband startet durch

Tourismusverband startet durch

Altkreis-Kommunen und Hille personell und inhaltlich für gemeinsames Marketing aufgestellt

Altkreis Lübbecke/Gemeinde Hille. Die Arbeit des im Sommer letzten Jahres gegründeten Tourismusverbands Sieben e.V. nimmt Fahrt auf. Der gemeinsame Tourismusmarketingverein der Kommunen im Altkreis Lübbecke und der Gemeinde Hille hat zwei hauptamtliche Mitarbeiterinnen eingestellt, die fortan die Tourismus-Entwicklung in der Region anschieben werden. Sein Quartier hat der Verein in Räumen des Lübbecker Rathauses bezogen.
Zu Jahresbeginn hat Clarissa Schablowski als Geschäftsführerin ihre Tätigkeit aufgenommen. Die 31-jährige war zuvor bei der Minden Marketing GmbH als Bereichsleitung Tourismus tätig. Zum 1. April bekommt sie zudem mit Anna-Lena Rose eine Assistentin, die als gelernte Medienproduzentin, ebenfalls mit langjähriger Berufserfahrung im Marketingbereich, das Team sehr gut ergänzt.

In den ersten Wochen wurde eine Bestandsanalyse erarbeitet, die die Kernthemen Radfahren, Wandern und Gesundheitstourismus unterstreicht. Aber auch Wohnmobil- und Kulturtourismus sollen verstärkt in die Vermarktung rücken. Ziel ist es, die touristischen Angebote der Kommunen zu stärken und zu erweitern, um gemeinsam eine überregionale Wahrnehmung zu erzielen. Dabei sollen sowohl Servicequalität und touristische Wertschöpfung als auch Auslastung und Umsätze der touristischen Leistungsträger gesteigert werden.
Zu den ersten Ideen gehören E-Bike-Verleihstationen für Touristen und einheimische Bevölkerung in Kooperation mit ansässigen Betrieben sowie ein flächendeckendes Netz von Ladestationen. Denkbar sei auch ein Gepäck-Transportservice für Wander- und Radtouristen. Bei allen Aktivitäten werden Kooperationen mit dem Kreis sowie den etablierten Destinationsmarken der Umgebung angestrebt, so etwa mit Teutoburger Wald Tourismus und der DümmerWeserLand Touristik.

Frei nach dem Motto „Tue Gutes und rede darüber“ zählt der Aufbau eines einheitlichen digitalen Auftritts mit Internet-Präsenz und Bespielung der Social-Media-Kanäle ebenfalls zu den primären Zielen wie ein gemeinsames Marketing für Messeauftritte und Printprodukte. Mit Unterstützung einer professionellen Agentur sollen ein Logo und ein Markenclaim mit Identifikations- und Wiedererkennungswert geschaffen werden.

Tourismusverband Sieben e.V.

Den Vorstand des Vereins bilden die Bürgermeister der sieben Mitgliedskommunen Espelkamp, Hille, Hüllhorst, Lübbecke, Preußisch Oldendorf, Rahden und Stemwede. Vorsitzender ist der Lübbecker Verwaltungschef Frank Haberbosch, als Stellvertreter zur Seite stehen ihm seine Amtskollegen aus Stemwede und Preußisch Oldendorf, Kai Abruszat und Marko Steiner.

Die Finanzierung ist zunächst auf zwei Jahre im Förderrahmen „Vital.NRW“ des Umwelt- und Landwirtschaftsministeriums NRW angelegt, mit dem die Umsetzung von regionalen Entwicklungsstrategien besonders im ländlichen Raum angeschoben werden soll. Eine Erfolg versprechende Perspektive vorausgesetzt, soll die interkommunale Zusammenarbeit darüber hinaus eigenfinanziert weitergeführt werden.
Das Projekt dient nicht zuletzt auch der Stärkung des Standortmarketings. Der Stellenwert einer Region mit einer starken touristischen Infrastruktur ist von hoher Bedeutung bei der Gewinnung von Fachkräften, stärkt das Hotel- und Gaststättengewerbe sowie alle touristischen Leistungsträger und erhöht die Aufenthaltsqualität der Region.

Quelle: PM, Tourismusverband Sieben e.V.

Most Popular

Recent Comments