Besuch von Bärbel Höhn in Lübbecke

Bärbel Höhn
Bärbel Höhn

Bärbel Höhn und unser Landtagskandidat Benjamin Rauer gehen am 14. April der Frage nach, wie man die regionale Vermarktung von Lebensmitteln fördern kann.

Bärbel Höhn ist ehemalige Bundestagsabgeordnete und Ministerin für Umwelt und Landwirtschaft in NRW. Seit 2017 arbeitete sie zudem ehrenamtlich für das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung als Energiebeauftragte für Afrika.

Gemeinsam wollen Bärbel Höhn und Benjamin Rauer um 11 Uhr den sogenannten „Höfeladen“ der Initiative „Regional connect“ in Lübbecke besuchen. Dort verbindet Nicole Ngoni seit einigen Jahren regionale Höfe und Lebensmittelproduzent*innen mit Menschen, die sich bewusst für den Verzehr von regionalen Produkten entscheiden. 

Im Anschluss werden Bärbel Höhn und Benjamin Rauer die Bioland Gärtnerei Duftgarten in Büttendorf besuchen und sich dort vor Ort ein Bild von dem organisch-biologischen Landbau von Feingemüse, Kräutern und Salaten machen. 

„Ich freue mich schon sehr auf den Besuch von Bärbel und darauf, ihr zeigen zu können, wie wunderbar die regionale Vermarktung von Lebensmitteln nach Bio-Richtlinien hier in unserem schönen Mühlenkreis funktioniert.“, so Benjamin Rauer.

Quelle: Pressemitteilung BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN, Änderung am Nachmittag: Veranstaltung findet nicht in Hille-Eickhorst statt, sondern in Lübbecke.