Wie so oft wurde aus einer spontanen Idee ein Riesen Event.

Verständlicherweise waren im Vorstand des SC Hille einige noch etwas skeptisch, als die Idee des Public Viewing zur Europameisterschaft 2020 vorgestellt wurde. Zu dem Zeitpunkt hatte die Idee allerdings schon so viel Dynamik aufgenommen und über den Gewerbeverein Hiller Land fanden sich schnell einige Sponsoren, so dass die Durchführung feststand.

Auch mit der geltenden Regel in Stufe 1 gab es eine gewisse Unsicherheit, wie ein geeignetes Konzept aussehen könnte. Außerdem wurde offensichtlich, dass man bei der Auslegung der Regeln idealerweise ein paar juristische Grundkenntnisse haben sollte. Nach kurzer Rück-sprache mit der Gemeinde war man dann aber zuversichtlich, dass mit Testungen bzw. 3G (Genesen, Geimpft, Getestet) ein Event im Freien gut möglich sein sollte.

Für das Spiel der DFB Elf gegen Portugal konnten nun die Voraussetzungen nicht besser sein. Verlor man doch gegen Frankreich 0:1 gab es wohl etwas Druck zu gewinnen. Das Wetter war sehr warm, aber mit dem üblichen Wind aus West Südwest ideal für Public Viewing. Die Sportanlage war top präpariert vom Vorstand und Technik Team des SC Hille.

Holger Niermeyer zog neben den Spielfeldumrandungen auch noch ein paar „Abstandslinien“ auf, so dass es den Zuschauern leicht gemacht wurde einen Platz vor der 2x3m LED Leinwand von Olaf Labitzke zu finden.

Foto: SC Hille – Public Viewing auf dem Hiller Sportplatz

Es war ein klasse Tag, welchen die Hiller A-Jugend als Saisonabschluss feierte, während die B-Jugend die Dienste am Grill und Kühlschrank übernahm. Tolles Teamplay und viel Spaß. Bei Bratwurst und Getränken war die Stimmung dann natürlich bestens. Das Ergebnis war am Ende auch wie gewünscht und gelegentlich hatten wir den Eindruck, als hätten wir mit dem Getöse und Geschrei die Tore herbeigerufen.

Wir sind glücklich, dass wir es gemacht haben und hoffen, dass es andere Vereine ermutigt auch wieder aktiver zu werden und Veranstaltungen zu planen. Wir hoffen alle schnell und angemessen aus dem „Coronatrott“ herauszukommen.

Wir bedanken uns nochmals bei allen Helfern, Freiwilligen und natürlich den Sponsoren des Events.


PM: K. Möllendorf – SC Hille – Vorstand M+Ö – Fotos: SC Hille

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein