Mittwoch, August 4, 2021
StartBeitragWahl des Seniorenbeirates der Gemeinde Hille für den Zeitraum 2021 bis 2025

Wahl des Seniorenbeirates der Gemeinde Hille für den Zeitraum 2021 bis 2025


Der amtierende Seniorenbeirat der Gemeinde Hille ist seit 2014 im Amt. Da sich seine Wahlzeit grundsätzlich an der jeweiligen Legislaturperiode des Gemeinderates orientiert, hätte eine Neuwahl eigentlich im Herbst vergangenen Jahres stattfinden sollen. Wie in so vielen Lebensbereichen hat auch hier die Pandemie das Geschehen beeinflusst. Die Gesundheit der an der Wahl Beteiligten, die alle 60 Jahre und älter sind, ist ein sehr hohes, schützenswertes Gut. Die Verschiebung der Wahl war deshalb geboten. Die rechtlichen Rahmenbedingungen dafür hat der Rat der Gemeinde Hille geschaffen. Nun ist ein neuer Termin bestimmt:

Die Wahl des Seniorenbeirates für den Zeitraum 2021 bis 2025 findet am Donnerstag, 07.10.2021 im Bürgerhaus Rothenuffeln, Griepshop 7, 32479 Hille, statt.

Es ist, wie schon in der Vergangenheit, eine Delegiertenwahl vorgesehen. Der Beirat wird bei diesem Verfahren nicht von Seniorinnen und Senioren direkt, sondern von Delegierten gewählt. Diese Delegierten werden von Wohlfahrtsverbänden, Organisationen, Vereinen, Kirchen und bestehenden Seniorengruppen der Gemeinde Hille entsandt. In der Wahlordnung ist festgelegt, welche Institutionen wie viele Personen in die Delegiertenversammlung als Wahlversammlung entsenden können. Daneben wird auch anderen Interessengruppen von Senioren, die keiner der v. g. Institutionen angehören, die Möglichkeit eröffnet, stimmberechtigte Delegierte zu entsenden. Diese Institutionen müssen nachweislich überwiegend und regelmäßige Seniorenarbeit leisten und aus mindestens 10 Mitgliedern im Alter von mindestens 60 Jahren mit Hauptwohnsitz in der Gemeinde Hille bestehen.
Kandidat*innen für den Seniorenbeirat können aus der Mitte der Vereine vorgeschlagen werden. Darüber hinaus ist auch eine Kandidatur durch Einzelpersonen, die keiner Institution angehören, möglich.
Zugangsvoraussetzung sowohl für die Entsendung in die Delegiertenversammlung als auch für eine Kandidatur für den Seniorenbeirat ist grds. die Vollendung des 60. Lebensjahres am Wahltag und der Hauptwohnsitz in der Gemeinde Hille.


Interessenten an der aktiven Mitwirkung in der Delegiertenversammlung oder an einer Kandidatur können sich im Rathaus der Gemeinde Hille an Katrin Becker, Tel. 0571 4044 252, email k.becker@hille.de oder Anke kleine Siemer, Tel. 0571 4044 367, email a.kleinesiemer@hille.de wenden.

Eine Meldung muss bis spätestens 23.09.2021 erfolgen.

PM, 02.07.2021 Gemeinde Hille

Most Popular

Recent Comments